Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

5 kostenlose Must-Have Apps für bewusst lebende Menschen

Es gibt viele tolle Apps und wir alle haben sie auf dem Handy – aber gibt es auch Apps für bewusst lebende Menschen? Welche Apps helfen dabei, nachhaltiger zu leben, vielleicht sogar mal auf Fleisch zu verzichten oder gesundheitlich unbedenkliche Dinge zu kaufen?

In diesem Beitrag erfährst du, wie du dein Leben mithilfe von 5 Apps nachhaltiger gestalten kannst.

1. CodeCheck – Produkte auf Inhaltsstoffe prüfen

Diese App ist wirklich in aller Munde, denn CodeCheck hilft tausenden Menschen täglich bei der Auswahl der richtigen Produkte in der Drogerie. Mit der kostenlosen App lassen sich sowohl Lebensmittel, als auch Pflegeprodukte mit dem Barcode scannen und direkt überprüfen.

Die Ampel zeigt dir sofort, ob ein Produkt eher grün (unbedenklich) oder rot (bedenklich) ist. Du kannst die bedenklichen Inhaltsstoffe auch anklicken und mehr darüber erfahren, warum die App zu einer solchen Einschätzung gekommen ist. Alle Produkte lassen sich auch individuell einstellen, z.B. für Veganer, Allergiker etc.

CodeCheck gehört zu den beliebtesten Plattformen und darf bei den Apps für bewusst lebende Menschen nicht fehlen!

2. Vanilla Bean – auswärts vegan / vegetarisch essen

Lange haben Veganer nach einer solchen App gesucht! Aber auch nicht vegan lebende Menschen freuen sich oftmals über eine Abwechslung, wenn sie draußen essen gehen. Die App zeigt dir Restaurants, Cafés und Eisdielen in der Nähe an, die mindestens eine vegane Option haben.

Das Tolle daran: Wenn man mit Freunden essen gehen möchte, die nicht auf Fleisch verzichten wollen, dann kann man sich mithilfe der App auch Orte anzeigen lassen, in denen sowohl Veganes als auch Fleischgerichte zubereitet werden.

Da die übermäßige Fleischproduktion alles andere als nachhaltig ist und die Tiere unter miserablen Zuständen leben, kann es ziemlich sinnvoll sein, ab und zu ein vegetarisches bzw. veganes Gericht auswärts auszuprobieren und Zuhause nachzukochen!

Extra-Tipp: Wer gerne auf Kalorien und Nährstoffe achtet, sollte einen Blick in die App „FatSecret“ werfen. Diese App ermöglicht es dir, nahezu jedes Produkt zu scannen oder selbst einzutippen und sofort zu erfahren, wie sich die Inhaltsstoffe auf deine Gesundheit auswirken.

3. Kleiderkreisel – Kampf gegen Fast Fashion

Unser unserem Klamottenkonsum leiden nicht nur Menschen in Dritte-Welt-Ländern, sondern auch die Umwelt – und wir. Denn obwohl unser Kleiderschrank aus allen Nähten platzt, haben wir nichts anzuziehen. Wer nicht minimalistisch leben kann/möchte, sollte vielleicht darüber nachdenken, wenigstens auf Fast Fashion zu verzichten.

Denn wer regelmäßig bei Zara, H&M, Primark, C&A oder Tommy Hilfiger einkauft, unterstützt die unmenschlichen Arbeitsbedingungen in Ländern wie Bangladesch und teilweise auch Kinderarbeit. Auch die fragwürdigen Färbemittel wie Anilin in Jeans stellen ein großes Gesundheitsrisiko dar.

Kleiderschrank einrichten: Stil & Farbtyp bestimmen!
Wer schon mal etwas von einem Capsule Wardrobe gehört hat, wird das Konzept des minimalistischen Kleiderschranks bereits kennen. Capsule - ...
Weiterlesen …
Capsule Wardrobe: Kleiderschrank minimieren!
Auf der Plattform Pinterest kann man sich vor diesem Thema kaum noch verstecken: Capsule Wardrobe ist in aller Munde und ...
Weiterlesen …

Auf Kleiderkreisel kann jeder seinen Kleiderschrank zum Klamottengeschäft machen und dabei sogar ziemlich viel Geld verdienen. Es gibt sogar die Möglichkeit, Klamotten zu tauschen, so dass man regelmäßig Abwechslung in den Kleiderschrank bringt, aber keinen Einfluss auf die Wirtschaft (Fast Fashion) nimmt. Tolle Sache, oder?!

Extra-Tipp: Natürlich gibt es auch viele andere gute Apps für Gebrauchtwaren, wie z.B. Mädchenflohmarkt, Shpock, Ebay Kleinanzeigen und viele mehr. Hierbei bietet Kleiderkreisel bundesweit die einfachste Alternative, schnell Käufer*innen zu finden.

4. Too Good To Go – App gegen Lebensmittelverschwendung

Diese App ist so genial, dass sich viele fragen, warum sie nicht selbst darauf gekommen sind! Denn die App macht verhilft Restaurants nicht nur dazu, weniger Essen wegzuschmeißen, sondern gibt auch den Konsument*innen die Chance, für ein paar Euro genießbares Essen abzuholen.

Es funktioniert so, dass einem Restaurants, Imbisse, Bäckereien und Supermärkte in der Nähe angezeigt werden. Hat man sich für einen Laden entschieden, kann man direkt in der App zwischen 2 – 5 € bezahlen und zur angegebenen Zeit am angegebenen Ort die die Box abholen. Manche Läden bieten auch an, dass man sich die Box selbst zusammenstellt.

Die Angebote sind häufig abends, kurz vor Ladenschluss, aber teilweise auch schon zur Frühstückszeit oder zur Mittagspause. Einfach mal ausprobieren – vielleicht sogar die Nr. 1 bei den Apps für bewusst lebende Menschen.

Hier erfährst du außerdem, wie du dir einen minimalistischen Vorrat an Lebensmitteln aufbauen kannst.

5. Pocket, Kindle Unlimited, Spotify – Über Missstände informieren

Bewusst lebende Menschen wären nichts ohne den richtigen Input. Und genau deshalb informieren sich bewusst lebende Menschen über Podcasts, Bücher, Interviews, Nachrichten und Talkshows über die Missstände unserer Gesellschaft.

Während einige lieber ein kostenpflichtiges Abonnement für E-Books eingehen (Kindle Unlimited über Amazon), wollen andere lieber Podcasts von unterwegs hören (Spotify, kostenlos mit Werbeanzeigen). Es gibt aber auch die Möglichkeit, spannende Artikel für später abzuspeichern, um sie offline lesen zu können – und genau das bietet die kostenlose App Pocket an!

Mittlerweile kann man sich den Artikel innerhalb der App auch vorlesen lassen oder markieren. Es gibt auch eine Browser-Erweiterung für Menschen, die gerne am Laptop lesen als auf dem Handy.

Was braucht man wirklich? Eine Liste für Anfänger 
“Man braucht nicht mehr als 100 Sachen zum Leben”, hört man neuerdings von überall, wenn man fragt: Was braucht man ...
Weiterlesen …
Was braucht man? 9 Dinge, die jeder hat und keiner braucht
Wie geht es eigentlich deinem Handrührgerät, welches seit Weihnachten 2016 in deinem Küchenschrank liegt? Und was macht eigentlich dein drittes ...
Weiterlesen …
5 €
5 € Rabatt bei Re-Athlete
5 € Rabatt bei Re-Athlete
Stylische Sportkleidung recycelt aus alten Fischernetzen und Plastikmüll aus dem Meer (ab...Mehr anzeigen
Stylische Sportkleidung recycelt aus alten Fischernetzen und Plastikmüll aus dem Meer (ab 60 € versandkostenfrei) Weniger anzeigen
20%
20% Rabatt bei Plants are Purple
20% Rabatt bei Plants are Purple
Vegane und tierversuchsfreie Hautpflege und Naturkosmetik, auch für Allergiker, ohne...Mehr anzeigen
Vegane und tierversuchsfreie Hautpflege und Naturkosmetik, auch für Allergiker, ohne Duft- und Farbstoffe (versandkostenfrei ab 29 € + kostenloser Rückversand) - Für jedes gekaufte Produkt wird ein Baum gepflanzt! Weniger anzeigen
10%
10% Rabatt bei PlantBase
10% Rabatt bei PlantBase
Vegane und tierversuchsfreie Naturkosmetik, handgemachte Naturseifen, wiederverwendbare...Mehr anzeigen
Vegane und tierversuchsfreie Naturkosmetik, handgemachte Naturseifen, wiederverwendbare Abschminkpads Weniger anzeigen

Mehr Gutscheine findest du hier


Mission News Theme von Compete Themes.